Neufahrzeuge online finden

Informationen und Anbieter im Auto-Verkauf

Neuwagen oder Jahreswagen?Jeden Monat verlassen zahlreiche neue Autos die Bänder der Autofabriken und ständig werden verschiedenste neue Modelle und Typen auf den Markt gebracht. Wir möchten unseren Lesern helfen, sich mit den beim Autokauf besser zurechtzufinden und beleuchten u.a. Vor- und Nachteile von Neuwagen, Jahreswagen und Leasingangeboten und sagen Ihnen worauf Sie beom Autokauf besonders achten sollten.
Mit dieser Auto-Informationsseite und unseren Tipps wollen wir dazu beitragen, Ihnen den Kaufentscheid zu erleichtern. Wer beim Neuwagenkauf sparen will, schaut oft bei einem EU Reimport Händler vorbei. Dabei ist es wichtig die Angebote genau zu vergleichen und die tatsächlichen Unterschiede zwischen deutschen und EU Neuwagen zu wissen.

Neuwagen und Jahreswagen

Wer überlegt, sich einen Neuwagen oder Jahreswagen anzuschaffen, sollte sich eine Reihe von Fragen stellen, um mit den Antworten die richtige Vertragsform zu finden.

Die wichtigsten Fragen aus dieser Reihe sind:
  • Welchen Wert lege ich auf die Anschaffung des neuesten Modells?
  • Welchen Wert lege ich darauf, einen "jungfräulichen" Wagen zu fahren?
  • Kann ich abschätzen, wie viele Kilometer ich im Jahr ungefähr zurücklege?
  • Autofinanzierung - Kann ich die Kaufsumme für das gewählte Modell aufbringen oder finde
    ich eine Bank, die mir das entsprechende Kapital leiht? )*
  • Wie wichtig ist mir die Möglichkeit, kleine Reparaturen ggf. selbst durchzuführen
    oder durch Freunde oder Bekannte durchführen zu lassen?
  • Ist mir ein bequemer Rundum-Service lieber oder möchte ich z.B. den
    späteren Verkauf des Fahrzeugs lieber selber in die Hand nehmen?
  • Lege ich - z. B. weil ich Kinder habe - Wert darauf, daß die schlimmsten
    Ausdünstungen im Fahrzeuginnenraum schon abgeklungen sind?
*) Tipp: Die meisten Autohändler bieten sehr günstige Finanzierungen über ihre Hausbank an, die zinsmäßig
deutlich unter dem Niveau der regulären Banken liegen. Oft gibt es auch Aktionskredite mit 0... 1,5 % Zinsen
.

Wer sich für einen Neuwagenkauf entscheidet,
  • kann das neueste Modell wählen
  • braucht sich nicht auf eine bestimmte Kilometerleistung festzulegen
  • muß sich um das dafür nötige Kapital selber kümmern
  • hat dafür aber größere Freiheiten bei der Entscheidung,
    was mit eventuellen Beschädigungen zu geschehen hat
  • ist bei der Vergabe von Reparaturen nicht auf eine Fachwerkstatt festgelegt
  • muß sich um einige Angelegenheiten selbst kümmern, die bei einem Leasingvertrag
    vom Leasinggeber organisiert, bzw. festgelegt werden.

Wer hingegen ein Fahrzeug leasen will,

  • kann ebenfalls das neueste Modell wählen
  • muß sich in der Regel auf eine Kilometerleistung festlegen
  • kann das eigene Geld in die Wohnungssanierung stecken
  • ist in vielen Entscheidungen eingeschränkt bzw. an die Regeln des Leasinggebers gebunden
  • braucht sich dafür um den Verkauf des Fahrzeugs zu einem angemessenen Preis nicht zu kümmern.

Jahreswagen und Leasing

Auch bei Jahreswagen gibt es entweder die Kauf- oder die Leasingvariante, und auch hier gelten eine Reihe der oben beschriebenen Vor- und Nachteile. Allerdings ist hier der nicht unerhebliche Anfangsverlust, der bei jeder Anschaffung eines Neuwagens entsteht, bereits "vom Tisch" und der Kaufpreis bzw. die Leasingraten sind um einiges geringer. Zudem kann man davon ausgehen, daß bei einem Jahreswagen die meisten "Kinderkrankheiten" bereits ausgestanden und die wichtigsten Rückrufe erledigt sind.

Bei dem wachsenden Preisdruck auf die Fahrzeughersteller und von diesen wiederum auf die Zulieferindustrie wird die Qualitätskontrolle zunehmend auf die Autofahrer verlagert und die Zahl der Rückrufe wächst seit einigen Jahren stetig. Das kann bei einem Neuwagen eine Reihe von Abschleppaktionen, unfreiwillige Werkstattaufenthalte und jede Menge Ärger bedeuten. Nicht zuletzt sind bei einem Jahreswagen auch die erheblichen Ausdünstungen an Schadstoffen im Innenraum bereits abgeklungen und man kann sich selbst und seinen Nachwuchs beruhigt ins Auto setzen. Wer einen Jahreswagen übernimmt, sollte sich ausführlich erkundigen, was schon alles gemacht worden ist, generell bestehen aber bei diesem Alter des Fahrzeugs noch keine technischen Bedenken, wenn nicht bereits eine extrem hohe Kilometerleistung absolviert worden ist.

Neuwagen und Leasing

Wer sich dennoch für einen Neuwagenkauf entscheidet, hat es bei der Leasingvariante mit festgelegten Vertragskonditionen zu tun, die vom Leasinggeber durchgerechnet wurden und bei denen der Verkäufer keinerlei Spielraum mehr hat. Hat man sich einmal auf Modell und Ausstattungsvariante festgelegt, gibt es keine Variationsmöglichkeiten mehr. Hier hat die Leasingbank das Sagen und der Verkäufer ist nur ein Vermittler in diesem Geschäft. Schließlich wird das Fahrzeug ja vom Leasinggeber zu festgelgten Konditionen gekauft und dem Leasingnehmer nur überlassen.

Neuwagenkauf

Ganz anders sieht es beim Kauf eines Neuwagens aus. Hier sind dem Verhandlungsgeschick keine Grenzen gesetzt:
  • Wie lange steht das Ausstellungsstück schon im Verkaufsraum und soll es eventuell verkauft werden?
  • Wie alt ist das gewünschte Modell? Kommt bald ein neues heraus?
  • Gibt es das Fahrzeug günstiger als neuwertige Tageszulassung?
  • Gibt es woanders das gleiche Modell als EU-Import?
  • Wie lange steht gerade dieses Fahrzeug schon unverkauft vor der Tür des Autohauses?
  • Haben die Bremsscheiben eventuell schon Rost angesetzt?
    (ist zwar nicht so schlimm, kommt aber als Anmerkung trotzdem gut.)
  • Gibt es vergleichbare Modelle von einem anderen Hersteller zu einem günstigeren Preis?
  • Ist das Autohaus bereit, noch einen Kraftstoffgutschein oder eine Inspektion mit in das Verkaufspaket zu schnüren?
  • Gibt es zur Zeit oder demnächst Sondermodelle mit Ausstattungspaketen zu einem günstigeren Preis, als die gleiche Ausstattung nach Liste kosten würde?
  • Steht der Jahreswechsel vor der Tür und möchte das Autohaus gerne noch die Zulassung im alten Jahr vornehmen?
Man sollte es dem Verkäufer nicht zu leicht machen, sondern versuchen, einen satten Vorteil herauszuholen. Wer hart verhandelt, dem wird Respekt entgegengebracht und wenn der Verhandlungspartner irgendwann Nerven zeigt, weiß man, daß die Möglichkeiten ausgereizt sind. Weitere Einsparmöglichkeiten liegen in der Wahl einer guten Autoversicherung, hier bietet das Internet vielfältige Vergleichsmöglichkeiten.

Foto: © Thaut Images - Fotolia.com