Online Inkasso



Inkassobüro - der letze Ausweg?

Inkassobüro online beauftragen?Jeden Unternehmer kann es treffen, aber gerade kleinere Firmen und auch Handwerker sind ganz schnell existenziell bedroht, wenn die verehrte Kundschaft die Rechnungen für erbrachte Leistungen nicht bezahlt und sich die Aussenstände in der Buchhaltungsablage türmen. Muss man aber deswegen gleich einen Anwalt konsultieren und den Rechtsweg einschlagen? Nicht unbedingt. Zuerst sollte man das übliche Mahnprogramm abspulen und erst wenn dies nicht fruchtet, kann man sich an ein Inkassobüro wenden, welches bestrebt ist, die erforderlichen Außenstände (gegen eine prozentuale Gebühr des Streitwertes) beim Kunden einzutreiben.

Online Inkassobüros - Vorteile & Nachteile:

Inzwischen lässt sich beinahe alles über das Internet erledigen, so lassen sich auch offene Forderungen online eintreiben. Es gibt eine Vielzahl von Online Inkassobüros, die in den Leistungen den normalen Inkasso- büros in nichts nachstehen. Das Prinzip ist dabei recht einfach. Der Kunde, der seine offenen Forderungen eintreiben möchte, registriert sich kostenlos bei einem der Online Inkassobüros und gibt die Daten seines Schuldners ein. Danach kann er auswählen, was das Inkassobüro erledigen soll. Die Bandbreite reicht dabei von einem einfachen Mahnschreiben bis hin zu einer gerichtlichen Geltendmachung der Forderung. Einige Online Inkassobüros bieten außerdem noch weitergehende Leistungen an, sie überwachen zusätzlich die Reaktion des Schuldners auf das Schreiben und verwalten eventuelle Zahlungseingänge bei einer Ratenrückzahlung der offenen Forderungen. Der Kunde eines guten Inkassobüros hat jederzeit Zugriff auf den Bearbeitungsstand seiner Daten, das einzige. Dazu benötigt er lediglich einen Computer mit einem Internetzugang. Weitere technische Voraussetzungen sind im Normalfall nicht notwendig, es kann lediglich sein, dass gewisse Zusatzprogramme für den Internetbrowser benötigt werden (z. B. Javascript).

Vorteile: Das Einziehen von Forderungen durch ein Online Inkassobüro bietet diverse Vorteile. Der größte Vorteil ist wohl die schlankere Kostenstruktur. Weil die Daten der Schuldner direkt selbst eingegeben werden können, fallen für das Inkassobüro weniger Verwaltungskosten an und dieser Vorteil wird auch direkt an den Kunden weitergegeben. Außerdem ist der Zeitaufwand auch für den Kunden deutlich geringer, nach der Dateneingabe geschieht alles Weitere automatisch und der Kunde spart sich den Weg zum Anwalt oder einem normalen Inkassounternehmen.

Die Verwaltung der offenen Forderungen wird durch die Online Funktionen ebenfalls vereinfacht. So kann der Gläubiger auf einen Blick sehen, welche Forderungen bereits bedient worden sind und welche noch offen sind. Sind außergerichtliche Mahnungen nicht erfolgreich, lässt sich mit wenigen Klicks ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten, was anderenfalls deutlich mehr Zeit benötigt hätte. Das gesamte Forderungsmanagement ist durch ein Online Inkassobüro deutlich schlanker und vom Zeitaufwand her geringer.

Nachteile: Allerdings gibt es nicht nur Vorteile bei einem Online Inkassobüro. Die erste Hürde ist bereits die Seriosität des Unternehmens. Durch das beinahe unendliche Angebot des Internets besteht die Gefahr, an ein unseriöses Unternehmen zu geraten, dass mit falschen Mitteln oder gar nicht gegen die Schuldner vorgeht. Anders als beim Online Kreditvergleich oder bei Versicherungen, gibt es hier keine technischen Hilfsmittel zur richtigen Online-Anbieterwahl. Zusätzlich gibt es auch bei seriösen Unternehmen gewisse Nachteile. Die Inkassobüros haben ihren Sitz meistens in einer großen Entfernung zum Gläubiger, so dass der persönliche Kontakt quasi nicht möglich ist und ein direkter Ansprechpartner fehlt. Desweiteren sind die Schreiben von Online Inkassobüros immer standardisiert und definitiv nicht auf jeden Schuldner passend. Der Kunde hat nur wenige Möglichkeiten, in den Vorgang einzugreifen. Normale Inkassobüros bieten in diesen Bereichen einen deutlich besseren Service und einfachere Möglichkeiten, persönliche Anschreiben an den Schuldner zu erstellen. Gerade bei größeren Summen lohnt es sich oftmals mehr, auf ein normales Inkassobüro zurückzugreifen.

Fazit: Aufgrund der schlankeren Kostenstruktur sind Online-Inkassobüros vor allem für Forderungen geeignet, die sich im Bereich bis zu ca. 150 Euro bewegen, bei denen ein normales Inkassobüro ungefähr Kosten in Höhe der Forderung verursachen würde und deswegen keine lohnende Alternative ist.

Alle Themenseiten

Foto: © Falko Matte - fotolia.com