Partnersuche online


Seriöse Online-Partnervermittlungen

Online Kontaktbörsen und Partnervermittlungen: Worauf muss man achten?

Das Angebot an Online-Partnervermittlungen ist riesig und dabei das passende Angebot bzw. den Traumpartner schlechthin und zudem einen seriösen Anbieter zu finden, gestaltet sich äußerst schwierig. Bei der Auswahl sollte man den verschiedenen Partneragenturen auf den Zahn fühlen und auf viele Kriterien achten, denn mit der ausgeklügelten Methode von Experten führt jede Partnersuche zum Erfolg.

In erster Linie ist essentiell, wie das jeweilige Persönlichkeitsprofil erstellt wird. Es sollte neben der Beschreibung des äußeren Erscheinungsbildes und der Hobbies auch auf Charaktereigenschaften eingehen. So auch bei den Angaben, die sie zu ihrem Traumpartner bzw. ihrer Traumpartnerin machen. Die meisten großen Partneragenturen nutzen hierzu ausgeklügelte Fragebogen mit bis zu 450 Fragen. Denn ein Profil sollte möglichst detailliert sein, um den perfekten Single für sie zu finden.

Ein weiteres Augenmerk sollten sie auch auf die Anzahl der Mitglieder und deren Geschlechtsverteilung legen. Denn nur ein entsprechend großes Angebot an Singles erhöht auch die Trefferquote. Falls sie Interesse an Bewohnern anderer europäischer Länder haben, bieten ihnen einige Partneragenturen auch die Möglichkeiten ein internationales Angebot an Singles zu durchforsten.

Ein seriöser Anbieter wird ihnen die Gelegenheit geben, zunächst einmal kostenlos Mitglied zu werden, um in den Profilen nach möglichen Traumpartnern zu suchen. Auch wenn sie ohne bezahlten Account nicht die Möglichkeit haben, Kontakt mit diesen aufzunehmen, sollten sie diese Chance nutzen, um vorher einen Überblick zu bekommen. Denn möglicherweise bietet eine Partneragentur hauptsächlich Singles aus einer anderen Alterskategorie oder mit anderen Interessengebieten.

Eine gute Online-Partneragentur sollte ihren Kunden nach dem Persönlichkeitstest direkt mehrere Partnerempfehlungen machen.

Unseriöse Vermittlungen erwecken nämlich meist nur den Anschein einer riesigen Mitgliederzahl und haben letztendlich aber nur wenige und schlecht zu einem passende Singleangebote. Wenn ihnen die Art und Weise der Kontaktaufnahme wichtig ist, sollten sie sich auch über diese Möglichkeiten vorher genauestens informieren.

Sowohl die gewöhnliche Email- oder SMS-Nachricht als auch die Nutzung von Videochats und Internettelefonaten ist für die registrierten Singles möglich. Viele unseriöse Agenturen werben mit einer Erfolgsgarantie, die Ihnen keine Partnervermittlung geben kann. Dennoch sollte man sich über die Erfolgsbilanz der verschiedenen Anbieter z. B. im Internet über Foren informieren oder in Suchmaschinen recherchieren.

Bei allem Komfort den sie bei der Suche nach einem/r Partner/in in Anspruch nehmen können, sollten sie dennoch nicht den Preis und die Laufzeit ihrer Mitgliedschaft außer Acht lassen. Nur wenige Partnervermittlungen bieten eine einmonatige Mitgliedschaft an.

Bei den meisten Anbietern muss man für mindestens drei Monate bezahlen. Beachten sie hierbei genau die Preisangaben, denn eine längere Mitgliedschaft unterscheidet sich meist kaum im Preis von der kürzeren Variante. Dies lässt sich darauf zurückführen, dass vor allem das Anfangsgutachten kostenintensiv ist. Außerdem ermöglicht ihnen die längere Laufzeit, mehr Singles kennen zu lernen und eine größere Auswahl an potentiellen Partnern zu erschöpfen.

Fazit: Zu jedem Topf gibt es einen passenden Deckel und eine seriöse Online-Partneragentur unterstützt sie gerne und eventuell auch erfolgreich bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Lebenspartner.