Befreiphone ?? ;o)

Wer sich über das in letzter Zeit vermehrt auftretende (Un-)Wort “Beifreiphone” wundert, dem sei versichert, dass dies keinerlei Bedeutung hat und lediglich für einen SEO-Wettbewerb erfunden wurde. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen, weil ich von solchen Wettbewerben nichts halte. Für den Gegenwert eines Ipod-Phones im Wert von knapp über 1.000 Öcken (wenn man Sieger ist und dieses Wort bei Tante Google auf Platz 1 bringt), gibt man seinen Wettwerbern seine Arbeitsweise preis (und das auch wenn man nicht gewinnt und einfach nur mitmacht). Ich weiß nicht, ob es das wert ist.

Ein gefundenes Fresschen für Google-Quality Ranker also?

Freue mich über eure Comments.

Greetz Fiba

2 Responses to “Befreiphone ?? ;o)”


  1. Jana

    Das ist doch lächerlich… die sollten doch in der Zeit lieber sinnvolle Projekte pushen und nicht so einen Quatsch. Wow – 1000 Euro Geschenk… wow. Ist doch Mist…

  2. fiba

    Ist mehr was für Hobby-SEOs ;o)