Irgendwie und SEO (10.09.2010 in München) – Rückblick

Komme gerade aus München zurück, wo wir (Micha und meine Wenigkeit) an der SEO-Veranstaltung „Irgendwie und SEO“ teilgenommen habe, die von Stefan Fischerländer (zum 10jährigen Jubiläum von Suchmaschinentricks.de) und der Suchmaschine Bing ausgerichtet wurde.

Erstes Fazit: 3,5 Stunden Zugfahrt nach München, die sich insgesamt gelohnt haben! SEO-technisch gab es zwar nicht wirklich viel neues (zumindest nicht für mich), aber dennoch war die Veranstaltung selber vom Publikum und von den Sprechern her, sowie kulinarisch gesehen, ein echtes Event.

  • Fangen wir mit dem Kulinarischen an: Es gab alles was das Herz begehrte und zwar in Hülle und Fülle, vom knusprig bayrischen Brez’n übers frische und schmackhafte Weißbier, über Kaffe und Kuchen, bis hin zum Schweinebraten mit Knödeln (superfein!)) und einem meterlangen Schlemmer-Buffet.
  • Menschlich gesehen habe ich etliche Leute, die ich bislang nur aus Foren und Blogs oder vom Telefon kannte, endlich einmal in Natura sehen und persönlich kennenlernen können.

Angefangen von Stefan, dessen Suchmaschinentricks-Forum ich meinen heutigen Status als „weltbester SEO“ *ggg* eigentlich zu verdanken habe, über Johannes von Sistrix, der mit seinem wirklich genialen Tool den Startschuss für moderne SEO-Analysen inszeniert hat, über Nico von Activetraffic, der mir sehr sympathisch ist (Synergien nicht ausgeschlossen) und der überaus netten Alexandra (SEO-Woman) sowie auch zahlreichen anderen Teilnehmern, war diese „Konferenz“ sehr bereichernd. Hervorzuheben sei auch Prof. Mario Fischer, dessen unschlagbar gutes SEO-Magazin Website-Boosting ich seit der VÖ abonniert habe. Die neue Ausgabe hat mir die Zugrückfahrt echt sehr angenehm und kurzweilig gemacht.

Ein großes Lob und aufrichtiges Dankeschön an die Veranstalter!
Ihr habt euch wirklich nicht lumpen lassen und weder Kosten noch Mühen gescheut, etwas Großartiges auf die Beine zu stellen. Die SEO-relevanten Beiträge hoben die beiden etwas nüchternen, eher marketingrelevanten Bing-Beiträge (die in englischer Sprache abgehalten wurden), durch gepflegte Lockerheit und Beteiligung des Publikums, auf angenehme Weise wieder auf. Stets wurde man animiert, mitzudiskutieren und Fragen zu stellen, was ich als sehr gelungen empfand. Die Stimmung und athmosphäre waren super. Dass mit den beiden Bing-Beiträgen nicht unbedingt SEO-Themen abgehandelt, sondern eher neue Bing-Services vorgestellt wurden, hat mich nicht weiter gestört. Schließlich wäre die Veranstaltung ohne Bing als Sponsor wohl lange nicht so üppig ausgefallen, und deshalb kann man sich auch hier einfach nur bedanken. Konkurrenz ist belebend! Man kann deshalb nur hoffen, dass der Markantanteil von Bing/Yahoo sich auch in Deutschland einmal in interessantere prozentuale Gefilde bewegt und Suchmaschinenservices somit insgesamt interessanter für die User werden, was der SEO-Branche sicherlich auch zugute käme.

Ich hoffe, es erscheinen irgendwann auch Fotos dieser Veranstaltung im Netz, damit man etwas zur Erinnerung hat. Falls es einen Link zu den Bildern gibt, bitte einfach hier als Kommentar posten. THX :-)

LG Fiba

P.S.: Dass es Teilnehmer gibt, die sich insgesamt mehr an neuen Informationen und aufschlussreicheren Specials erhofft haben, respektive mit der Veranstaltung gar unzufrieden waren, stößt bei mir auf blankes Unverständnis. Hallo Jungs und Mädels – Dies war eine Geburtstagsparty und kein bezahltes SEO-Seminar! Zudem wurde Veranstaltung + Party mitunter von Bing gesponsort, weshalb auch etwas Eigenwerbung akzeptiert werden sollte, zudem die Vorträge mitunter sogar ein wenig informativ waren. Was habt Ihr euch denn von diesem Tag erwartet? Den heiligen SEO-Segen und Platz 1 für alle Zeiten?  Und mal ehrlich, wo bekommt man für 24 Euro eine bessere Geburtstagsparty und gleichzeitig die Gelegenheit, so viele Persönlichkeiten aus der Szene kennenzulernen?

Weitere Infos unter http://www.news-eintrag.de/news/17305.html

Comments are currently closed.